Begriffswelt - The And and Friends
1720
page-template-default,page,page-id-1720,bridge-core-1.0.4,qode-listing-1.0.1,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,qode-page-loading-effect-enabled,,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Begriffswelt

Ein-Satz-Glossar

Worte sind Brücken der Verständigung soweit sie ähnlich verstanden werden. Mit der Zeit wird hier ein immer größerer Auszug aus der Begriffswelt von THE AND & FRIENDS einsehbar.

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 12 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben D beginnen.
Deduktion
Beim deduktiven Schlussfolgern wird von einem Fall und einer Regel durch die Anwendung der Regel auf ein Resultat geschlossen; bspw. wenn es regnet (Fall) und es allgemein gilt, dass bei Regen das Grass nass wird (Regel), dann ist es wahrscheinlich, dass das Gras jetzt nass ist (Resultat) (vgl. Abduktion, Induktion).

Definiendum
Das, was mit Hilfe des Definiens definiert wird (vgl. Definiens).

Definiens
Das, mit dessen Hilfe das Definiendum definiert wird (vgl. Definiendum).

Definition, Nominal-
Mit einer Nominaldefinition wird festgelegt, wie ein neues Wort verwendet wird (vgl. Definition, Real-).

Definition, Real-
Mit einer Realdefinition wird die Bedeutung eines bereits bekannten Wortes weiter spezifiziert (vgl. Definition, Nominal-).

Denken, laterales
Ein Denken, bei dem vertraute bzw. typische Gegebenheiten mit unvertrauten bzw. untypischen Gegebenheiten in Beziehung gesetzt werden mit dem Ziel, kreative Entwicklungen zu fördern.

Denken, vernetztes
Ein Denken, bei dem das Zusammenspiel der Wirkungszusammenhänge in einem ausgewählten System erkundet wird.

Dependenz
Eine Dependenz besteht, wenn eine Größe von einer anderen abhängig ist (vgl. Interdependenz).

Dialektik
Erkenntnismethode, die auf dem Weg der Gegenüberstellung gegensätzlicher Positionen zur Wahrheitsfindung kommen will.

Dynamik
Ursprünglich Veränderungen in den Ausprägungen von Messgrößen unter Einfluss physikalischer Kräfte; bspw. Veränderungen in der Lautstärke eines Musikstücks (vgl. Volatilität).

Dynamik, spezielle
Der Begriff der Dynamik findet in vielen Bereichen Anwendung; bspw. In der Lehre vom Wirken innerseelischer Kräfte (Psychodynamik), der Lehre von den Vorgängen in Gruppen (Gruppendynamik) oder der Lehre von den Bewegungen in Maschinen (Maschinendynamik).

Dynamikumfang
Der Bereich von der höchstmöglichen bis zu der geringstmöglichen Ausprägung einer Messgröße.